Canned Heat

 

 

 

BANDS

 

 

NEWS

 

 

LIVE-PICS

 

 

CONTACT

 

 

ART

 


www.bluevisions.ch
info@bluevisions.ch

Facebook

 

 

© ® Copyright

2014 - 2024

Blue Visions

Canned Heat

RIVERSIDE + ROUTE66 in Aarburg vom ersten September Weekend

05.09.2016

 

KLASSE Event der oberen Festival Liga! Auch dieses Jahr brillierten die beiden Events, das Oldcar Festival ROUTE66 und das Open Air RIVERSIDE in Aarburg auf hohem Niveau mit tollsten R'n'R Bands à la Fünfziger und bekanntesten Pop-, Rock- und Hardrock Gruppen aus den letzten Jahrzehnten. Der Rahmen mit X ausgestellten Oldtimern sowie passend dazu angezogene Leute in Petticoats war für Abrockende gegeben. Es fehlte an nichts. Verkaufsstände mit Gadgets, Essen und Getränke waren zuhauf im Städtchen Aarburg vom "Städtli" bis zur "Badi" aneinander gereiht. Aarburg: Vom hohen Fels, mitten durch Aarburg an der Aare, steht die mächtige und markante Burg und Festungsanlage aus dem 12. Jh. mit Kirche, von wo man das Festivalgelände überblicken konnte. Die kleine Stadt Aarburg (um die 7'700 Einwohner) wurde von weit über 45'000 Personen besucht und der Vorjahresevent getoppt. Drei Tage lang wurde gefeiert mit viel Freude uns Inputs für Augen und Ohren.

 

Mit einem tollen Line-Up fand das RIVERSIDE einen grossen Besucherandrang:

Freitag, 02.09.2016, Canned Heat - Krokus - Crying Thunder

Samstag, 03.09.2016, Wolfmother - The Birthday Girls - Brainholz - Marey - Ace - Me And The Rest

Sonntag, 04.09.2016, Suzi Quattro - Sweet - Stefanie Heinzmann - Borderline - Silence Lost

 

 

Setlist: Canned Heat: On The Road Again, Time Was, I'm Her Man, Bullfrog Blues, Have A Good Time, Going Up The Country, Future Blues, So Sad, Slow Blues, Let's Work Together, Boogie


CANNED HEAT im Kofmehl Solothurn vom 12.03.2015

California, Haight-Ashbury San Francisco, Hippies, Love and Peace und Woodstock!

14.03.2015: Ein unvergessliches Konzert, als wären zwischen den wilden Jahren Ende Sechziger bis heute kaum Jahre vergangen. Die "Alt-Hippies" von damals haben es auch nach 50 Jahren gemeinsamer Musikgeschichte noch immer fett drauf und begeistern mit ihren berühmtesten Songs. Was mich auch nicht verwundert, die meist guten Bands aus US kommen aus dem Westen, aus California, wie auch Canned Heat. Was Canned Heat auf der Bühne des vollen Saales im Kofmehl ablieferten war unglaublich. Vom Können, ihrer Musikalität, ihren besten und noch heute viel gehörten Topsongs bis zur Vielseitigkeit im Instrumentenwechsel, ein Geschenk an die Zuhörer. Mehr über Canned Heat hier: www.cannedheatmusic.com

 

Das aktuelle Line-Up: Fito de la Parra, drums, vocals - Larry Taylor, bass, guitar - John Paulus, bass, guitar, vocals - Dale Spalding, vocals, guitar, harmonica.

 

Ihre Bandgeschichte ist lang, vielseitig und dementsprechend gibt es viel zu erzählen aus 50 Jahren Bühnenerfahrung und beinahe 40 Alben (Studio- und Live-Aufnahmen), DVDs, eine lange Palette Singles und über den Besetzungswechsel. Einige der Frontmänner, Gitarristen und Bassisten sind leider gestorben. Bei Bob Hite und Robert Lucas war es  (auch an Drogenmissbrauch, wie Bob Hite und Robert Lucas z.B.) andere haben gewechselt, wie das Leben so spielt.

Ganz ruhig und gemächlich traten die Vier auf die Bühne. Nach einem kurzen Hallo legten sie los mit einem ihrer berühmten Songs "On The Road Again" (1968) und versprühten Love und Peace aus den Hippie-Jahren.

 

"On The Road Again" wurde in den Charts in DE, UK, US nur noch durch ihr "Let's Work Together" (1970) getoppt. Die Single-Charts: Mit "On The Road Again" belegten sie 8 Wo DE, 11 Wo UK, 12 Wo US und mit "Let's Work Together" 13 Wo DE, 10 Wo UK, 13 Wo US. Auf Platz eins schafften sie es jedoch nicht. Weitere grossartige Werke sind: "Going Up The Country", "Time Was", "Rockin' With The King". Vom Konzert in Woodstock ist eine Live-CD erhältlich "Live in Concert WOODSTOCK".

 

Bemerkungen: Hippies - Das Wort ist abgeleitet vom englischen hip ‚angesagt‘ und bezeichnet Personen der gegenkulturellen Jugendbewegung. Haight-Ashbury in San Francisco ist eine Strassen Kreuzung der Haight Street und der Ashbury Street, bekannt durch die Sechziger Beatnik- und Hippie-Bewegung. Sehr viele prägende Musiker hatten dort ihren Wohnsitz, z.B. Janis Joplin, Grateful Dead, Jefferson Airplane. Heute noch zieht diese Kreuzung Menschen aus der alternativen Gegenkultur und natürlich Touristen an.


CANNED HEAT heute Abend im Kofmehl Solothurn

12.03.2015: Heute Abend im Kofmehl Solothurn - 50 YEARS CANNED HEAT (US)! Sie waren mit dabei in Woodstock, vor mehr als 40 Jahren, legendär wer dort teilgenommen hat und das grösste Spektakel der Musikgeschichte überhaupt. Canned Heat, ihr Name ist noch immer aktuell und wird wohl bleiben so lange die Rockmusic lebt. Der Name kommt aus dem klassischen "Canned Heat Blues" im Jahr 1928. 1965 wurde die Band in Los Angeles gegründet, deren Mitglieder damals Bob Hite, voice - Alan Wilson, guitar, voice, mouth organ - Henry Vestine, guitar - Larry Taylor, bass - Frank Cook, drums, waren. Ihr erstes Album "Canned Heat" erschien 1967 anlässlich ihres Auftrittes am Monterey Pop Festival. Schon das zweite Album "Boogie with Canned Heat" von 1968 brachte ihnen Erfolg und den Titel der angesagtesten Bands in der Hippie- und Bluesszene an der Westcoast der USA. 1969 kam bereits ihr drittes Album und so ging es ehrgeizig weiter bis hin zum Album "Under Dutch Skies" aus dem Jahr 2007.

Aktuelles Line-Up: Adolfo de la Parra, drums, voice (1967-dato) - Larry Taylor, bass, guitar, voice (1067-dato mit Unterbrüchen) - Harvey Mandel, guitar (1069-heute mit Unterbrüchen) - Dale Spalding, guitar, bass, voice, mouth organ (2008-heute) - John Paulus, guitar, bass, voice (2000-dato mit Unterbruch). Von 1967 bis heute sind lediglich 2 Mitglieder verblieben, viele sind entweder gestorben oder haben gewechselt, vor allem die Gitarristen, was eigentlich jeder Band abträglich ist, Canned Heat wohl nicht geschadet hat. Heute Abend spielen sie zu viert: Fito (Adolfo) de la Parra, Larry Taylor, John Paulus und Dale Spalding.

Mehr über die Bluesrock Band lest ihr auf ihrer Website: www.cannedheatmusic.com

 



up