Crystal Ball Fotos Berichte

 

 

BANDS

 

 

NEWS

 

 

LIVE-PICS

 

 

CONTACT

 

 

ART

 


www.bluevisions.ch
info@bluevisions.ch

Facebook

 

 

© ® Copyright

2014 - 2024

Blue Visions

Crystal Ball - Konzert-Bilder


CRYSTAL BALL + SHAKRA - heisse Gigs in der Musigburg Aarburg vom 16.09.2016

17.09.2016: Hardrocker entern die Bühne der Musigburg in Aarburg und entflammen das Feuer der Zuschauern. CRYSTAL BALL und SHAKRA, heiss, brachial, aber auch emotional brachten die zehn Musiker der beiden "Best Of" Schweizer Hardrock Trupps das Volk zum Rocken und Mitmachen. Es wurde wohl schon vor Jahrzehnten erdbebensicher gebaut. Das Gemäuer des alten ehemaligen Kinos muss Erschütterungen und Schallwellen überstehen :-).

 

Sowohl SHAKRA als auch CRYSTAL BALL haben dieses Jahr ein Album veröffentlicht. "Déjà-Voodoo" von Crystal Ball ist erst wenige Tage alt, erschien am 02.09.2016 und beinhaltet 13 Tracks, davon 2 Bonus. "High Noon" von Shakra mit 12 Songs erschien bereits am 29.01.2016. Beide Bands sind mit ihren neusten Werken sehr gut angekommen beim Publikum. Die Arbeit beider Gruppen erscheint einem von der Power her ebenbürtig. Differenziert und eigenständig sind jedoch die Songtexte und Melodien - zusammen fetzen die beiden Gruppen einfach unglaublich. Stimmung ist unter Volldampf garantiert. So donnerte es gewaltig, gestern Abend in der Musigburg.

 

Für jene welche die beiden Schweizer Hardrock Spezialisten verpasst haben gibt es noch weitere Möglichkeiten bis Ende Jahr! Infos zu Shakra und Fotos von gestern, hier: BV-SHAKRA

 


CRYSTAL BALL - fulminantes Konzert vom 30.05.2015 in der Musigburg in Aarburg AG

31.05.2015: In der Musigburg in Aarburg AG (vormals Moonwalker) hat es gestern Abend gekracht was die Wände aushielten. Angekündigt waren Vanadine aus der Ostschweiz und die über die Grenzen hinaus bekannten CRYSTAL BALL mit ihrem neuen Album "LifeRider" auf Tour. Vanadine wärmten die Zuhörer schon mal gebührend auf mit ihrem Rock-Metal. Auch diese sympathische Band ist unterwegs mit ihrem Album "Liar" und kamen auch beim Publikum an.

Nach einer kurzen Umbaupause erschien die Band, auf die wohl die meisten Leute gewartet haben: CRYSTAL BALL. Schon vorab: Ihr neues Album schlägt ins Volle. Zuschauer aller Altersgruppen gaben ihrer Begeisterung Ausdruck und machen mit frenetischen Applaus mit. Der Band kam Respekt, Begeisterung und Bestätigung entgegen, was für die fünf Musiker als Riesenerfolg ankam.

Mit ihrem mitreissenden Groove, Rhythmen, Gesang und schweisstreibenden Beat, der Performance und die Bühnenpräsenz, bringen sie ihre Fans zum Kochen und Mitmachen und erreichen mit den absolut tollen Songs ihr Ziel immer wieder, nämlich das Publikum glücklich zu machen. Die ausgewählt präsentierten Songs, 8 vom neuen Album und 17 aus älteren Alben bildeten die Setlist: Balls Of Steel, Mayday!, Hold Your Flag, Rock Of Life, Gods Of Rock, der Albumtitel LifeRider, Eye To Eye und Paradise. Vom Album "HELLvetia" den Titelsong, um noch einige zu nennen: Back For God, He Came To Change The World, Powerflight, It' Not Love usw. Crystal Ball haben den richtigen Weg eingeschlagen, facettenreich, donnernd, temperamentvoll und dies durch Reife, Erfahrung, Können und Emotionen. Crystal Ball gehören seit Jahren zum harten Kern der wahren Musiker des Hard-Rock, Rock-Metal und Melodic-Metal, weit über die Landesgrenzen hinaus, so dass eigens für diesen Abend Radiojournalisten aus Ulm, www.RadioUlm8.com, angereist sind um ebenfalls zu berichten.

Das Album wurde noch zusammen mit Markus Flury (rhythm- und lead-guitar) eingespielt, verliess jedoch ein paar Wochen vor dem Release die Band. Die Lücke wurde mit keinem geringeren als Tony Castell (ex-Krokus usw.) geschlossen. Das Band-Lineup neu: Scott Leach, lead- und rhythmguitar, keys - Marcel Sardella, drums - Steven Mageney, vocals - Tony Castell, rhythm- und leadguitar und Cris Stone, bass.

 


Crystal Ball und China in der Schüür Luzern am 14.11.2014

18.11.2014: Am 14. 2014 November durften wir im vollen Saal der Schüür in Luzern dabei sein, wie Crystal Ball und China ihre Rockzuhörer und -fans begeisterten. Über die beiden Bands gibt es kaum etwas zu erzählen, was wir nicht schon mehrfach taten. Crystal Ball auf ihrer zu Ende gehenden tour überzeugten wieder durch schlagkräftige Argumente des Hardrock mit Metalgeschmack. CHINA faszinierten mit ihrem Glamrock aus den 80-igern auch abgerundet mit neuen starken Soundelementen wie immer das Publikum. Konzert-Daten gibts wie immer über LIVE-DATES. Mehr zu den beiden Profi-Rockbands mit garantiertem Wiedererkennungswert und überzeugendem tollem Sound der kräftigeren Art sowie ein paar Fotos hier:

BV-CHINA und  BV-CRYSTAL-BALL !  Zurück: BV-CB

 


Konzert 01.03.2014 Z7 Pratteln

03.03.2014: Staunen, frenetische Freude und Gier nach echtem facettenreichem und donnernden Hardrock erfüllte die Leute in der Halle des Z7 in Pratteln am Freitag, 01.03.2014, als Crystal Ball um 18:45h die Bühne betraten und begannen zu spielen. Wie erwartet haben sie zugeschlagen und das Volk in ihren Bann versetzt. Crystal Ball vollbringen Taten. Was 1995 hoffnungsvoll begann, hat sich nach fast 20jährigem Bandbestehen und harter Arbeit erfüllt, selbst nach längerer Kreativpause. Crystal Ball ist einfach nicht aus der Szene der harten "Sforzato"-Töne mehr wegzudenken. Sie sind wieder da mit voller Power und neuer Formation: Steven Mageney (singer) - Chris Stone (bass) - Marcel Sardella (drums) - Markus Flury (guitar) und Scott Leach (leadguitar). Der neue Sänger, Steven Mageney, überzeugt temperamentvoll mit erdiger, dreckiger Stimme, die man sich zu Hardrock nicht anders vorstellen kann.

Die 13 Songs (Digipack) begeistern jedes Hardrock-Herz. Der Unterschied zu den Vorgängeralben ist die Frische in den Songs, ohne jedoch die Tradition, Power und Eingängigkeit aussen vor zu lassen. Damit ist die Wiedererkennung des CB-Sounds gesichert. Crystal Ball verstehen es nach wie vor Spitzensongs zu produzieren und sind mit ihrem Album "Dawnbreaker" wieder voll dabei, mit Reife, Erfahrung, Emotionen und Können, als ob die Kreativpause lediglich ein paar Monate gedauert hätte.

Crystal Ball sind seit Jahren an der Front der absoluten Hardrock Grössen in Europa mit dabei. Bei ihren Fans ist das keine Frage. Um neue Anhänger gewinnen zu können braucht es nach der Präsenzlücke vielleicht etwas länger, oder auch nicht. Aber wenn die Band ihren Sound wie am Freitag auf das Publikum projiziert, haben sie schon gewonnen. Live waren sie, was fast nicht möglich zu sein scheint, noch um einiges genialer als auf dem aktuellen Studioalbum. viva CB!

Zurück: BV-CB

 

 


Rockevent Safenwil 17. November 2007

18.11.07: Safenwil hat's gebracht! Der Rockevent Safenwil (Nähe Zofingen) war durchwegs super organisiert von Thomas Scheurer und seinen Helfern/innen. Nicht die Grösse des Events war zum Erfolg massgeblich, sondern die vielen begeisterten Besucher/innen. Die Halle war am Freitag, 16.11.07 zum Platzen voll und am Samstag, 17.11.07 ebenfall gut gefüllt. Ca. 500 Leute haben rein gepasst. Thomas Scheurer, OK-Präsident, und seine Kollegen/innen können stolz sein auf ihr Werk, professionel durch organisiert. Ein Spitzenprogramm wurde geboten mit namhaftesten Bands aus der Schweizer Rockszene wie Shakra, Crystal Ball, Lunatica und der Safenwiler Rockband Bluesea, in welcher Thomas Scheurer auch noch Frontman ist.
Am Freitag traten Lunatica (Vorband von Shakra) und Shakra auf die Bühne. Lunatica begeisterten wieder durch ihren psychedelisch angehauchten Rocksound. Shakra spielten hammerharte Songs aus ihrem neuen Album "Infected" sowie geniale Balladen gemixt mit Songs aus ihren Voralben. Das Volk tobte und Shakra wurden von den Safenwilern gefeiert, wie ich es selten gesehen habe, eine Spitzenband und ein Super-Publikum durch und durch. Nach dem Gig gab's natürlich noch viele Autogramme.
Am Samstag holten sich Bluesea und im Hauptact Crystal Ball die Lorbeeren. Die Vorgruppe Bluesea aus Safenwil, die 1995 gegründet wurde, trat nach langen und harten Wochen der Proben erstmals in neuer Formation auf mit vielen Cover-Versionen bekannter Hardrock-Gruppen.
Danach holten sich Crystal Ball in neuer Besetzung und mit ihrem neuen Album "Secrets" die wohlverdienten Lorbeeren eines tobenden Volkes, das immer nach noch mehr Zugaben gierte, die sie auch bekamen. CB spielten länger dadurch etwas länger als im Programm vorgesehen um das Volk mit ihrem neuen absoluten hardrockigen Sound, back to the roots, wie Mark Sweeney zu mir sagte, aus dem neuen Album zu beglücken und befriedigen. Genau wie Shakra eine der spitzen Hardrock-Bands made in Switzerland. Das neue Album macht echt Spass, eine Review kommt noch von Blue Visions.


Noch mehr Bilder von Shakra, Lunatica und Crystal Ball findet ihr auf ihren BV-Seiten:
BV-Shakra - BV-CB - BV-Lunatica

 

 

 




 
 

 


Pics des 10. Jahres Eschenbach Festival 26.05.2006 - Neues Line-Up bei Crystal Ball:
Marcel Sardella - Drums
Mark Sweeney - Vocals
Scott Leach - Lead-Guitar
Connie Andreszka - Keys & Rythm-Guitar

Alain Schwaller - Bass

 

Der Tag war schön, Wolken, aber kein Regen und nicht zu kalt, erst gegen Abend klapperten die Zähne. Vor dem Zelt war reges Plaudern und Trinken angesagt, Pizza essen und am Stand von Andy und Diana selbstgemachten Schmuck kaufen. Die Helfer waren sehr nett, exakt das Richtige für uns. Die Organisation war profimässig gewesen. Achim Supp war der Haupt-Verantwortliche und managte alles sehr gut.

Die Stimmung war schon absolut gut, aber nicht so viele Leute sammelten sich vor der Bühne im Zelt, viele sassen draussen und frönten ihren Trink- und Essgelüsten. Beim Auftritt von Crystal Ball wurden die Zuschauer etwas mehr. CB rockten wie immer was das Zeug aushält. Infolge Austritt zweier CB-Mitglieder, Tom Graber und Dany Schällibaum, sprangen Alain Schwaller am Bass ein und Connie
Andreszka aus Tuttlingen (Germany) an der Rythm-Guitar und an den Keys. Time Walker war also sehr hörenswert und rockt super. Wie ich von Mark vernommen habe, wird wohl Alain Schwaller fest bleiben bei CB. Auf jeden Fall wünschen wir Ihnen sehr viel Erfolg.
Nach Crystal Ball trat die Coverband Nighthunter auf, die ich ehrlich schon besser in Erinnerung hatte, also kein krönender Abschluss. Aber sie können auf jeden Fall viel besser werden, arbeitet daran Jungs.



 

 


31.10.2002 - Virtual Empire Tour mit Doro - Z7 CH-Pratteln


Marcel Sardella - Drums
Dany Schällibaum - Bass
Mark Sweeney - Vocals
Scott Leach - Lead-Guitar
Tom Graber - Keys & Rythm-Guitar


 

 
 


Crystall Ball mit Krokus auf Tour in der Eishalle Sursee 17.04.03


Crystall Ball in der Schüür Luzern 28.02.04


 



up